Freitag, 22. Februar 2013

Official Hello Kitty Shop in der Lugner City

Wien hat ein Highlight mehr: Es gibt jetzt einen offiziellen Hello Kitty Shop in der Lugner City!

 

Die Lugner City ist nicht gerade mein beliebtestes Einkaufszentrum. Im Gegenteil, meistens meide ich es, da das Publikum dort nicht so toll ist, aber wenn es schon einen offiziellen Shop gibt, dann muss man ja einfach mal hinschauen.

Es gibt in Wien eigentlich schon einen Hello Kitty Shop: Hello Kitty World. Dieser Laden ist aber kein offizieller von Sanrio betriebener Laden. Wenn ich die beiden Läden vergleichen müsste, würde ich sagen, dass der offizielle Laden etwas professioneller ausgestattet ist, der Hello Kitty World im Vergleich aber mehr Sachen hat.



Es gibt eine große Auswahl an Stofftieren, viel Schmuck, Koffer, Stationary-Sachen, wir Stifte und Lineale... doch am überraschendsten war, dass es sogar Lucky Packs gab (um ca. 45 Euro) was ich sonst ja nur aus Japan kenne. Von der Kleidung her, gab es für Erwachsene leider nicht so viel, zumindest keine T-Shirts. Unterwäsche-Sets konnte man um 25 Euro erstehen.





Sogar die tolle Kolloboration zwischen KISS und Hello Kitty gab es zu kaufen! Die Preise sind für einen Hello Kitty Shop übrigens normal. Manche Sachen wirken etwas teuer, wie Toilette-Taschen um 45 Euro. Andere sind wieder recht angemessen, wie Ketten um 10 Euro usw. Man muss halt etwas vergleichen bei den Preisen.



Es ist nur schade, dass außer Hello Kitty kaum Sanrio Charaktere zum Verkauf angeboten werden. Hie und da erblickt man noch Charmmy Kitty, aber wo ist Chococat? Chinnamoroll? Deery Lou? Kero? Oder Little Twin Stars? Vielleicht kommt da in Zukunft ja noch mehr.

Kommentare:

  1. Wenn ich ganz ehrlich bin, ich mag den Laden am Spittelberg lieber, der wirkt freundlicher und hat so was von viel mehr Auswahl!
    Von My Melody bis Rilakkuma gibt's dort alles.
    Ich hoffe, die beiden Läden werden sich in Zukunft noch besser ergänzen. (Soll heißen, der neue verbessert sich hoffentlich noch etwas)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. rilakkuma is aba nicht von sanrio, also kein wunder, dass es das dort nicht gibt

      Löschen
    2. San-X, ist mir bewusst. ^_~
      Aber der Laden am Spittelberg hat beides, obwohl er sich "Kittyworld" nennt.

      Löschen
  2. Das Angebot scheint mir leider sehr "Deutsch" zu sein... von den Lucky Packs mal abgesehen, die kenne ich auch nur aus Japan. Wahrscheinlich gehen die hier als Wundertüten über den Tresen. Aber ansonsten wirkt es, als würde man auch da nur das anbieten, was man dem deutschen Kunden bis jetzt ohnehin zugetraut hat, zu kaufen. Versteht jemand, was ich meine?
    Auf jeden Fall kein Verlgeich zu den Stores in Japan =_=

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. jaa xD ich frag die so was das luckypack kostet und sie schaut mich verwundert an. hab dann gesagt "jaa die wundertüte" dann hat sies verstanden. aba so heisst das ja scheinbar bei uns xD
      fand auch, dass das angebot eher unjapanisch war, aber ich hoffe, dass sie in zukunft mehr zeugs importieren werden!

      Löschen
  3. wie ich bei meinem post eh auch geschrieben hab: ich liebe auch die anderen charas wie my melody etc.
    aber es is nun mal ein "hello kitty" shop und kein sanrio shop. dewegn wunderts mich nicht, dass es nur hello kitty zeugs gibt.

    AntwortenLöschen
  4. Huhu Ich hab dich für den Liebster award nominiert. Alles dazu findest du hier http://nerdsweetmeat.blogspot.co.at/2013/02/nomination-d.html <3

    AntwortenLöschen